Terranis

Terranis ist eine actionreiche Sci-Fi - Cyberpunk Geschichte in fünf Bänden.

2082: Überfüllte Megacitys, übermächtige Konzerne, Cyberprothesen, genetische Optimierungen und virtuelle Realitäten. In einer Zeit technischen Fortschritts und wachsender sozialer Ungleichheit kämpfen Major Devon Reeves als loyaler Soldat und die Hackerin Nyx gegen eine weltweite Verschwörung.

Der Terranis-Zyklus umfasst 5 Bände:

Band 1 - Incubatio

2082: Überfüllte Megacitys, allmächtige Konzerne, Cyberprothesen, genetische Optimierungen und virtuelle Realitäten.

In dieser Zeit gewaltigen technischen Fortschritts aber auch extremer sozialer Ungleichheit, bekämpft Major Devon Reeves einen Aufstand in Johannesburg und die immer wiederkehrenden Dämonen seiner Vergangenheit. Als er in London ein Attentat auf den Weltrat verhindert, wird er gemeinsam mit dem exzentrischen Detective Walker immer tiefer in den Sog einer globalen Verschwörung gezogen, bis die Grenzen zwischen Freund und Feind allmählich verschwimmen.

In Lower Chicago sucht die junge Hackerin Nyx unterdessen nach der geheimen Forschungseinrichtung, aus der sie als Kind geflohen ist. Mit Hilfe eines experimentellen Gehirnimplantats macht sie in der digitalen Welt Jagd auf die Verantwortlichen. Ihre Suche bleibt jedoch nicht lange unbemerkt …

Zum Buch

Band 2 - Expansum

Eine kaltblütige Intrige brandmarkt Devon in den Augen der Weltöffentlichkeit als erbarmungslosen Mörder einer Gruppe harmloser Zivilisten. Er wird im Hochsicherheitsgefängnis des Sanctums weggesperrt und verliert immer mehr die Hoffnung – allein Detective Walker glaubt an seine Unschuld und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln: Er macht sich auf den Weg nach City One zu einem früheren Mitglied des aufgelösten Ghostteams, da ihm sein Instinkt sagt, dass Devon nur in seinem engsten Umfeld verraten worden sein konnte.

Unterdessen hat sich Nyx von ihrem Kräftemessen mit der überlegenen künstlichen Intelligenz Ree erholt und tritt ihrem geheimnisvollen Schöpfer Phobos in einer selbsterschaffenen Zone gegenüber. Er hat endlich ein paar Antworten auf ihre bohrenden Fragen zu Hort 33, warnt sie aber zugleich eindringlich vor den Hintermännern. Als sie seine Warnung auf die leichte Schulter nimmt, findet Nyx sich bald in einer ausweglosen Situation wieder, aus der es kein Entrinnen zu geben scheint ...

Zum Buch

Band 3 - Mutatio

Devon und seinen Kampfgefährten bleibt keine andere Wahl, als den selbstmörderischen Auftrag des undurchsichtigen Phobos anzunehmen: mit Unterstützung der genialen Hackerin Nyx sollen sie einen ehemaligen Topagenten der Geheimorganisation Terranis aus einem Hochsicherheitsgefängnis in der Antarktis befreien.

Im ewigen Eis bekommen sie es mit dem sadistischen Gefängnisbetreiber Voronoff zu tun, der ihnen erbarmungslos die Grenzen aufzeigt und Devon zu verzweifelter Improvisation zwingt.
Zu allem Überfluss wird den Teammitgliedern schnell klar, dass von dem mysteriösen Mann, dem die Befreiungsaktion gilt, selbst eine tödliche Gefahr ausgeht.

Als sie beschließen, selbst die Initiative zu ergreifen, spitzt sich alles auf eine direkte Konfrontation mit Phobos in den brennenden Häuserschluchten von Kalkutta zu, wo gerade die Entscheidungsschlacht zwischen Rebellen und Ratstruppen tobt …

Zum Buch